Privatseite von Christian Keitel, welcher hobbymäßig als paranormaler Ermittler unterwegs ist.

Paranormal-Ermittler Chris

PE Schauenburg

Schauenburg 2012

Bei Schauenburg-Hoof, in Nordhessen, liegt die Burgruine Schauenburg. Erbaut wurde sie wahrscheinlich zwischen 600 und 800 unter fränkischer Herrschaft. Ansich hat die Burg eine weniger spannende Vergangenheit. Sie wurde schon recht früh aufgegeben, da sie bereits 1543 nichmehr bewohnbar gewesen sein soll. Eine kriegerische Handlung ist nicht nachgewiesen. Einzig das Schicksal der Grafen zu Schauenburg ist
evtl. hervorhebenswert. Da sie von den Landgrafschaften Thüringens und Hessens sowie dem Erzbistum Main, in einen Interessenkonflikt, allmählich zerschlagen wurden.
Zur Ermittlung.
Erster Versuch. Den Burgberg zu ersteigen, musste ich leider abbrechen, da mit einmal ein Gewitter anrückte. War halb oben und dachte es zieht vorbei aber wurde da enttäuscht. Bin dann wieder umgekehrt, ohne die Burg überhaupt zu Gesicht zu bekommen. Bei Gewitter auf einem hohen Berg zu sein, ist mir dann doch ein wenig zu riskant.

Zweiter Versuch. Diesmal kam ich hoch aber mein Akku von der Kamera war, trotz vollen Aufladens, in Windeseile leer. Was ja ansich schonmal nen gutes Zeichen für paranormale Ermittler ist. Da es ab und an mal vorkommt, dass volle Akkus mit einmal leer sind. In der Theorie geht man davon aus, dass sich übernatürliche Wesen, bei der Manifestation, an Akkus und elektrischen Geräten bedienen und diesen dann den Strom  regelrecht aussaugen. Von daher musste ich leider abbrechen.

Dritter Versuch. Jetzt kam ich besser vorbereitet und bei bestem klaren Himmel auf den Burgberg. Es war recht frisch und der Vollmond, stand in seiner ganzen Pracht, am Himmel. Im Gepäck hatte ich drei volle Akkus für meine Spiegelreflexkamera, zwei volle Akkus für meine Kompaktkamera und auch extra  Batterien für die Taschenlampe. Man will ja schließlich auch wieder herunter kommen.
Ich blieb bis tief in die Nacht und machte Foto-, Video- und Tonaufnahmen. Es war wieder zu bemerken, dass die Akkus (und zwar alle samt) recht schnell an Energie verloren. Und nein, es sind keine defekten Akkus, denn davor und danach war die Akkuleistung wie gehabt gut. Dies lies natürlich Hoffnungen in mir aufsteigen, was die Ergebnisse angeht.
Leider blieb es bei der Hoffnung. Weder auf den Fotos, noch auf dem Video war etwas ungewöhnliches zu verzeichnen. EVP´s hatte ich auch keine bekommen. Einzig ein Foto, welches sehr unscharf war, erregte meine Aufmerksamkeit. Es war komplett unscharf aber reflektierende Teilchen sind durchs Bild geflogen, die scharf abgebildet waren. Allerdings geh ich davon aus, dass die Teilchen einfach nur durch den Fokus geflogen sind, der sehr nah bei der Kamera gelegen haben muss. Also nichts paranormales.
Wie man sieht, ist nicht jede PE von Erfolg gekrönt. Da die Sache mit den Akkus jetzt zwar regelmäßig war aber dennoch als einziges ungewöhnliches Ereignis stattgefunden hat, gehe ich hier nicht von paranormalen Aktivitäten aus.
Es waren bereits 32885 Besucher (131413 Hits) hier! Du bist also nicht allein.